5er Einschulung

Home/Aktuelles/18/19/5er Einschulung

5er Einschulung

Flaschenpost begrüßt unsere neuen 5er

Auf dem sonnigen Schulhof wurden am Donnerstag nach den großen Ferien 105 aufgeregte und neugierige Schülerinnen und Schüler unserer neuen fünften Klassen von der Schulband mit poppigem Sound begrüßt. Im Anschluss daran wurden sie und ihre Eltern sowie weitere Gäste von Frau Wolf mit herzlichem Hallo willkommen geheißen.

Frau Wolfs Ansprache galt ganz den jungen Hauptpersonen, die nun Teil unserer Schulgemeinschaft sind und sich in ihr hoffentlich auch bald wohlfühlen und mit Freude und  Erfolg ihre Schulzeit bei uns verbringen werden. Vorgestellt wurden nicht nur die neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, sondern auch unsere Schulsozialarbeiterin Frau Geißelhart. Und entsprechend des Schulprofils „Wir engagieren uns für uns und andere“ kamen die Patinnen und Paten aus den vier achten Klassen, um „ihre“ Fünfer abzuholen und gemeinsam  mit den  Lehrern in die Klassenzimmer zu gehen.  Bevor sie alle loszogen, wurde der Spannungsbogen von Frau Wolf noch weiter erhöht. Sie kündigte den Kindern an, dass im Klassenzimmer jeden ein Geschenk erwarte.  Dort lernten sie dann ihre neuen Klassenlehrerinnen und Mitschüler kennen und erhielten erste Informationen zu  neuen Fächern  und ihrem Stundenplan – und das mit Spannung erwartete Geschenk. Jeder erhielt eine schöne Mehrfach-Getränkeflasche, passend zum Schulmotto, das ja ein ökologisches Bewusstsein einschließt. An diesem Nachmittag fanden die Schüler jedoch kein kühles Getränk in ihren Flaschen, sondern eine Flaschenpost ganz besonderer Art: einen individuellen Willkommensbrief, der ihnen das Ankommen bei uns erleichtert und das Wir-Gefühl stärkt.

An diesem Wir-Gefühl durften währenddessen auch die Eltern teilhaben. Sie lernten weitere wichtige Gruppen unserer Schule kennen: die Elternbeiratsvorsitzende Frau Meike Scharnagl und Frau Martina Haußmann von der Mensa.  Im Anschluss daran konnten sich die Eltern bei Kaffee und Keksen näher kennen lernen, sich mit Frau Wolf und mit Lehrerinnen und Lehrern der Johannes-Kepler-Realschule unterhalten sowie sich mit Eltern der 6. Klassen über deren Erfahrungen austauschen. Die 6er-Eltern bewirteten den Nachmittag und sorgten mit der Schulband und vielen weiteren Helfern für einen gelungenen Rahmen der Einschulungsfeier.